Forums

 

Bali Zeit: Sonntag, 27-Feb-2017 4:23

BaliSOS Nothilfe Netzwerk
Besuchen Sie unsere aktuelle englische Site
Bali Recovery Gruppe

BaliSOS bekämpft Korruption auf Bali

EnglishIndonesian

Transparency International Indonesia- Die Koalition gegen Korruption
Indonesia Corruption Watch
Kommission gegen Korruption


Bali Update 28. Februar 2004

Bali Update 07. November 2003

Keine neuen Bomben in Kuta, viele viele Arbeitslose in den Dörfern,
Dir Regirung kämpft gegen Terrorismus und Drogen und für die Einheit Indonesiens, die meisten westlichen Agenturen haben Bali nicht mehr im Programm.
Japaner, Koreaner und Taiwanesen sind neben russischen Touristen immer häufiger.
Bali wird das "beliebteste Urlaubsziel Südostasiens genannt", westliche Touristen sind so selten geworden, dass erwägt wird diese als seltene Art unter besonderen Schutz zu stellen.

Die vielen tausend Bali-Fans die sowieso jedes Jahr kommen bleiben auch jetzt nicht aus.

Bali Update 21. Juli 2003

Die Wirtschaftliche Gesamtsituation hier auf Bali ist Exzellent, wenn der immense Schaden berücksichtigt wird, den der Tourismus erfahren hat.
Tourismus und Export von Kunsthandwerk sind seit mehr als 20 Jahren die wichtigsten Sektoren der balinesischen Volkswirtschaft.

Nach den Bomben vom 12. Oktober 2002,
nach erfolgreicher Beendigung des Kampfes zur Austrocknung der SARS Epidemie und dem damit verbundenen Rückgang an Reisebewegungen in der gesamten Region Südostasien, nachdem die Regierung von Indonesien wegen der Separatisten in der Provinz Aceh auf Sumatra offiziell den Krieg erklärt hat,
wenn all das berücksichtigt wird, dann geht es Bali gerade jetzt erstaunlich gut.

Bali hat hunderttausende von Arbeitsplätzen verloren, viele Menschen hier sind in grosser Not.
Trotzdem: Es geht relativ gut, weil viele der Gäste die auch jetzt hier sind, bereits seit vielen Jahren immer wieder kommen.
Es geht relativ gut weil die internationale Gemeinde hier mehr als 10.000 Menschen aus aller Welt umfasst und kaum jemand daran denkt Bali zu verlassen.

Bali's Geist des Lächelns, der Gastfreundschaft, der Friedfertigkeit und der kulturellen Einzigartigkeit ist ungebrochen.
Die Freunde Bali's wissen das und kommen deshalb trotz Bomben, SARS Hysterie, Krieg in Aceh und Regierungsamtlicher Reisewarnungen ohne Angst auch in diesem Jahr wieder nach Bali.

Wir danken allen Freunden Bali's !

Bali ist eine Autonome Provinz der Republik Indonesien.
Aceh ist eine andere autonome Provinz im Norden der Insel Sumatra, mehr als 2.000 kilometer entfernt.

Die guten Nachrichten
SARS hat auf Bali keine Opfer gefunden
Wir erwarten zur Zeit keine weiteren Bomben
Bali ist weit entfernt vom Smog auf Sumatra and in Malaysia
Die Balinesen sind so gastfreundlich und einzigartig wie eh und je!


Das Bombenattentat von Kuta

Am 12. Oktober explodierten mehrere Bomben im Dorf Legian, Gemeinde Kuta, genau im Zentrum von Bali's Haupttouristengebiet, unweit der populären Clubs "Sari Club" und "Paddys".
Diese Explosionen töteten mehr als 200 Personen.
Mehr als 300 Menschen wurden zum Teil schwer verletzt.
Etwa 50 Gebäude und 100 Autos wurden zerstört.
Die meisten der Schwerverletzten wurden nach Australien evakuiert.
In den umliegenden Krankenhäusern auf Bali befanden sich am 26.10.2002 insgesamt weniger als 10 Patienten.
Die meisten der nicht evakuierten Patienten konnten sich inzwischen physisch soweit erholen, dass sie aus den Krankenhäusern entlassen werrden konnten.

Diese Seite ist entstanden und veröffentlicht in Partnerschaft mit dem Einsatzteam des Krisenzentrums im Sanglah Krankenhaus in Denpasar, Bali, und anderen Freiwilligen. Unser Aufgaben:

  • Notrufzentrale und Notdienst
  • Kommunikation & Vernetzung
  • Familien & Freunden Vermisster Information & Hilfe anbieten
  • Koordination und Versorgung von Freiwilligen Helfern.
  • Planung und Einrichtung eines koordinierten
    Bali Notfall Ambulanz Dienstes mit zentraler Notrufnummer (Details hier)

Wir veröffentlichen Updates und mehr Informationen nach Eingang.
Wir sprechen mit Krankenhäusern, Konsulaten, Hilfsorganisationen, Einwohnern, Urlaubern, Hoteliers und lokalen Behörden.
Wenn Sie Fragen oder Erkundigungen benötigen bezüglich dem Wohlbefinden von Freunden oder Verwandten die Urlaub auf Bali machen, dann schreiben Sie bitte direkt dem Einsatzteam der Bali Hati Stiftung.
Man wird dort versuchen die Gesuchten zu kontaktieren oder ausfindig zu machen.
Wenn Sie Hilfe oder Informationen im Zusammenhang mit dem Terroranschlag anbieten oder suchen, dann wenden Sie sich bitte direkt an das Team von BaliSOS oder schreiben sie eine Nachricht ins Forum.

Zeit für Frieden
Saatnya Damai - a Time for Piece


Bali's Antwort auf den Bombenterror!

The Seeds of Evil Winds

Location - Map of Bali

 

Reinigungsritual für Kuta


Bali SOS Gruppe
BaliSOS Deutschland: +49 (0)176 4822-3136 -
Koordination: Made Sambu (Harry Bleckert)
Design & Layout: Ida Bagus Anom

Disclaimer:
Bali SOS Group is not responsible for the content of Forum Messages or the accuracy of information disseminated here.
We do not have enough resources to research and verify everything published on this site.
BaliSOS Group is not associated with International SOS Bali Clinic.

© 2002 - 2011 by BaliSOS Group
Bali, Indonesia & Hamburg, Germany